In eigener Sache: Die einzige Konstante ist die Veränderung

Der Lead eines Textes, so sagen wir unseren Kundinnen und Kunden oft, soll die Kernaussage des folgenden Inhalts zusammenfassen. Darum reden wir gar nicht lang um den heissen Brei: Wir hören auf.

Gut drei Jahre ist es her, seit wir tinkla aus der Taufe gehoben haben. Was wir uns zum Start wünschten, ist eingetreten: «eine spannende Zeit, mit alten Bekannten und neuen Köpfen, intensive Diskussionen, frische Ideen und das eine oder andere Feierabendbier». Das hat alles geklappt und noch mehr. Es war toll; wir hatten mehr zu geniessen, als wir uns hätten vorstellen können.

Unsere Gespräche haben sich in den letzten Wochen und Monaten auch immer wieder um die Ausrichtung und Zukunft von tinkla gedreht. Und darum, dass wir nicht nur langjährige Freunde und Partner, sondern auch vier Individuen sind, deren Lebenswelt, Interessen und Wünsche sich in den letzten drei Jahren weiterentwickelt und verändert haben. Nach den Durchdenken und -diskutieren verschiedener Szenarien haben wir uns für eins entschieden:

Wir werden tinkla in der heutigen Form nicht weiterführen.
Was heisst das genau?

Per Ende Mai 2018 werden wir den bisherigen Betrieb einstellen. Laufende Beratungsprojekte werden in dieser Zeit natürlich abgeschlossen, längerfristiges werden wir in eine neue Lösung überführen und begleiten. Ausserdem werden wir auf keinen Fall das verpassen, was wir auch bisher sehr konsequent verfolgt haben: Freude an dem zu haben, was wir tun. Und dann einen sauberen Abschluss zu machen, damit wir offen und bereit sein können für neue Abenteuer.

Lange Rede, kurzer Sinn: Noch sind wir da, und danach natürlich auch – bloss nicht mehr im Vierer- bzw. Sechserpack. Wir freuen uns darauf, euch alle wieder zu sehen, zu hören und zu lesen: Die Welt und das Internet sind, wie wir alle wissen, ja gar nicht so besonders gross, wenn man einander kennt und mag.

Karin, Olivia, Tanja und Thomas

Auf Wiedersehen und merci für die schöne Zeit!

13 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar