Kundenauftrag Hirslanden AG

Ad interim Projektleitung Social Media

Die Privatklinikgruppe Hirslanden ist seit einigen Jahren auf Facebook, Twitter und Youtube präsent und kommuniziert rund um die Themen Medizin, Karriere, Baby und Lifestyle. Nachdem der Projektleiter Social Media das Unternehmen verlassen hat, stellten wir die Kontinuität der Kommunikation bis zum Stellenantritt der Nachfolgerin sicher und haben die Redaktionsplanung sowie das Monitoring der Communities ad interim übernommen. Zudem stehen wir der neuen Projektleiterin über ihre Einarbeitungszeit hinaus beratend und unterstützend zur Seite.

Kommunikation sicherstellen

Der Projektleiter Social Media ist Ansprechperson für die Marketing- und Kommunikationsverantwortlichen der 16 Hirslanden Kliniken. Er koordiniert deren Social-Media-Themen und bereitet diese kanalgerecht auf. Der Redaktionsplan ist dabei das wichtigste Arbeitsinstrument. Wir haben die Redaktionsplanung ad interim übernommen und gemeinsam mit den Verantwortlichen der Kliniken sowie internen Ansprechpartnern während drei Monaten sichergestellt, dass die Kommunikation über die verschiedenen Kanäle fortgeführt wird.

Eine weitere Aufgabe des Social-Media-Projektleiters ist das Monitoring der verschiedenen Kanäle sowie der Dialog mit der Community. Auch diese Tätigkeit hat tinkla vorübergehend übernommen und damit das Hirslanden-Team zusätzlich entlastet.

Fortlaufende Unterstützung

Zwischenzeitlich hat die neue Social-Media-Projektleiterin die Koordinations-, Redaktions- sowie Monitoring-Aufgaben übernommen. Wir haben sie in der Einarbeitungsphase begleitet und zudem beraten. Wir unterstützen sie weiterhin beim Erfüllen ausgewählter Aufgaben, wie etwa dem Zusammenstellen von Reportings, dem Umgang mit kritischen Feedbacks oder Fragen zu den Möglichkeiten der Plattformen. Hirslanden profitiert so von unserem Social-Media-Know-how und hat stets eine Ferien- resp. Krankheitsstellvertretung zur Verfügung.

Mitarbeiter tinkla
Leistungen / Kompetenz:
Tags: