Kundenauftrag Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ)

Social-Media-Audit für die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich

Das Social-Media-Konzept der EKZ sieht ein jährliches Audit vor, um die Zielerreichung und Aktualität der beschlossenen Massnahmen zu überprüfen. tinkla wurde beauftragt, den Audit für das Jahr 2017 durchzuführen.

Die EKZ sind bisher auf den Plattformen Twitter und Facebook präsent. tinkla hat die Aktivitäten auf diesen Plattformen analysiert und die Ist-Situation festgehalten. Die so gewonnenen Eindrücke wurden mit dem bestehenden Konzept, den angesprochenen Zielgruppen und den gesetzten Zielen abgeglichen. Aufgrund dieses Ist-/Soll-Abgleichs liessen sich Empfehlungen zur Optimierung der Auftritte und Tipps zur Weiterentwicklung der Strategie ableiten.

Die angesprochenen Zielgruppen waren auch Ausgangspunkt für eine Empfehlung hinsichtlich dem Ausbau der Aktivitäten auf eine zusätzliche Plattform, namentlich Instagram. 2 bis 3 Konzeptideen mit Hinweis auf benötigten Ressourcen und Inhalten dienen den Social-Media-Verantwortlichen als Entscheidungsgrundlage für ihr weiteres Vorgehen.

Aussensicht für die Projektverantwortlichen

Der jährliche Social-Media-Audit hilft den EKZ, mit den ergriffenen Massnahmen stets Up-to-Date zu bleiben und eine konstante Weiterentwicklung sicher zu stelle. Darüber hinaus hilft die Aussensicht dabei, Schwächen zu erkennen und zu erfahren, woran es sich zu arbeiten lohnt. Gleichzeitig konnten wir die Verantwortlichen der EKZ darin bestätigen, dass sie schon vieles richtig machen und sie darin bestärken, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen.

Mitarbeiter tinkla
Leistungen / Kompetenz:
  • Experten-Review
  • Review
  • Social-Media-Marketing
Tags: